FANDOM


Profil
Clu
Allgemeines
Name: Clu (2.0)
Typ: Programm
Alter:  ?
Status: Reguliert
Seite: Clu
Anzug: Gelb
Auftritt: Tron, Tron: Legacy
Verbündete: Jarvis, Rote Legion
Beschreibung: in Tron ist er nett und führt alle Befehle aus, in Tron:Legacy ist sehr unfreundlich, machthaberisch und perfektionistisch
Aussehen: gelber Anzug mit gelben Umhang, genau wie Kevin Flynn jünger.
Sonstiges
Erster Auftritt: Tron, anfang des Films, Tron: Legacy, Rinzler vs. Sam Flynn

Clu 2.0 baut auf dem ersten Clu-Programm auf und ist ebenso ein intelligentes Programm, welches 1983 von Kevin Flynn geschrieben und erschaffen wurde. Clu 2.0 wurde der Haupt-Antagonist in Tron: Legacy und der Sekundär-Antagonist im Videospiel TRON: Evolution. Clu 2.0 ähnelt, ebenso wie sein Vorgänger, seinem Erschaffer Kevin Flynn, da Kevin sein eigenes Aussehen für das Administrationsprogramm verwendet hat. So entstand Clus Visualisierung. Er spiegelt Kevins bösen Doppelgänger und eine Verkörperung seiner Jugend. Er gilt als Leiter und Anführer des Systems.

In Tron: Legacy Bearbeiten

Im Jahre 2010 besitzt Clu die totale Macht über den Raster, und betreibt und perfektioniert diesen in seiner eigenen Interpretation unter Perfektion. Er fühlte sich aber im Raster eingeschlossen und eingeschränkt, so beschloss er den Raster zu verlassen und somit die reale Welt zu erobern und diese nach eigenem Willen zu perfektionieren. Um diesen Plan aber umzusetzen benötigt er Kevin Flynn's Identitätsdiskus, um ein Portal in die reale Welt zu eröffnen.

Clu sandte Alan Bradley Nachrichten über dessen Pager, um ihn, einen weiteren User, auf den Raster zu locken.

Siehe auch: Tron: Legacy

In Tron Bearbeiten

Tronclu

Der erste Clu, in Tron

Im ersten Tron-Film war Clu ein von Kevin Flynn geschriebenes Hackerprogramm, welches Kevin nutzte um in den Cyberspace einzudringen und dem MCP Daten zu entziehen, welche als Besweise gegen Ed Dillinger genutzt werden sollten. Außerdem machte Dillinger gemeinsame Sache mit dem MCP. Flynn benutzte den Sicherheitszugriff Stufe 7 um in den Cyberspace zu gelangen, doch trozdem scheitete Clu und wurde von dem MCP gequählt und schließlich reguliert. Noch dazu sperrte Dillinger die Sicherheitsstufe 7. Als Flynn aber mit Yori und Ram den MCP besiegten und die Daten bekamen, wurde Dilllinger durch Flynn ersetzt, der einen neuen Raster baute. Zur Hilfe benutzte er das zweite Clu-Programm, Clu 2.0, welches im Film Tron: Legacy aber auch nur Clu genannt wurde. Clu 0.2 bingt Flynn jedoch nur in Schwierigkeiten, führt aber auch nur seine programmierten Befehle aus ein perfektes System zu erschaffen.