FANDOM


Ein Programm ist eine digitale Datei, welche verschiedene Funktionen haben kann.

Weitere Einzelheiten Bearbeiten

Programme werden in der heutigen Zeit oft genutzt. Jedes Programm hat eine bestimmte Aufgabe zu erfüllen und wurde genau daraufhin ausgerichet (oder auch programmiert). Wird ein Programm beschädigt, funktioniert es nicht mehr.

In Tron: Legacy sind Programme Dateien, die von Usern geschrieben (oder auch programmiert) wurden, um bestimmte Aufgaben, wie z.B. Clu 2.0, der das perfekte System erschaffen, oder die rote Legion, welche als Wachen darstehen sollten. Jedes Programm in hat eine andere Anzugsfarbe:

Tron Bearbeiten

Im Film Tron:

Blau:

Rot:

  • Loyal zum MCP
  • einige militärische Programme, wie Sark

Gelb:

  • Hacker und Such-Programme, wie Clu

Grün:

Tron: Legacy Bearbeiten

In Tron: Legacy:

Blau:

Weiß:

  • neutrale Programme
  • Isos
  • Benutzer
  • Arjians – Bewohner von Arjia City, wohl die Vorgänger der Isos[1] (auch autonome Programme oder KIs genannt)

Rot:

  • loyal zu Clu
  • Wachen
  • User-Hasser

Gelb:

Die Farben der Anzüge werden auch Schalfarben genannt, aber das wäre Falsch, weil es keine Schaltkreisfarben sondern Rang und Ordnungsfarben also einfachen Anzugsfarben sind. Die einzelnen Leute, die einer Farbe angehören, können unter diesen Charakterkategorien gesehen werden: rote Legion, blaue Legion, weiße Legion. Clu gilt dafür nicht, weil er der einzige ist, der Gelb trägt.

Bekannte Bearbeiten

Bekannte Programme.

Hintergründe Bearbeiten

  • Wenn das Digitale außer Kontrolle gerät und an die Macht kommt, ist es eine Bedrohung für Menschen. So ist das auch in Tron: Legacy. Dort übernahm Clu die Macht und jeder User wurde verhasst und ausgelöscht. Das gilt auch für die Isos, die für Clu nicht perfekt waren, und deshalb ließ er sie alle regulieren.

Siehe auch Bearbeiten

Belege Bearbeiten

  1. w:c:tron:Arjian (englisch)